Freitag, 2. Januar 2015

Happy New Year/ Vorsätze


Ich wünsche euch einen wunderschönen Guten Morgen und ein Frohes Neues Jahr 2015. Mögen all eure Wünsche, Träume und Hoffnungen in Erfüllung gehen und möge das Jahr euch Glück, Gesundheit, Erfolg und Zufriedenheit bringen. 

Ich hoffe ihr habt alle gut in das Jahr 2015 hinein gefeiert und seid gestern gemütlich in das Neue Jahr gestartet. Wie war euer Silvesterabend/ Neujahrstag?

Mein Silvesterabend war recht lustig, alles fing ein paar Tage vorher mit der Einladung einer Freundin an. Natürlich habe ich zugesagt und der Abend startete bei uns um ca. 18:30 Uhr.
Es gab an dem Abend warme Wiener mit Nudelsalat, Knabberzeug, Sekt, Wein, Feuerzangenbowle. Wasser und Orangensaft zur Verpflegung.
Gespielt haben wir Phase 10, Skip-Bo und Deutschlandreise (kennt das noch jemand?) =D
Nun ja, irgendwann wurde es dann doch etwas ruhiger. Wir reflektierten das alte Jahr und haben über Vorsätze für das Neue Jahr gesprochen.

Habt ihr gute Vorsätze für das Jahr 2015?
Ich muss gestehen, ich hab im Grunde genommen gar keine Vorsätze gefasst. Früher habe ich jedes Jahr gesagt "dieses Jahr nehme ich mir dies und das vor....." und hatte ewig lange Listen. Da das Ganze aber meist in einem "Ich habe mich dieses Jahr doch nicht an meine Vorsätze gehalten"-Desaster endet, habe ich einfach mal beschlossen alles auf mich zukommen zu lassen. 
Ist auch irgendwie spannender, findet ihr nicht?
Klar kann man gefühlte 99% der Ereignisse nicht planen, aber ich habe es einfach satt, jedes mal selbst zu sehen oder es zu hören, dass ich mich nicht an meine Vorsätze gehalten habe und dass ich doch dies oder jenes in dem Jahr schaffen wollte.


Ich möchte, ganz allgemein und unabhängig vom Jahreswechsel, lernen mich selbst mehr zu akzeptieren und zu lieben. Ich  möchte mich wohler in meiner Haut fühlen und ich möchte mich mehr meinen Interessen und Hobbys widmen. Ich möchte Freunde von mir treffen, vor allem die Freunde die gefühlte 1.000.000 km von mir entfernt wohnen in Berlin und Leipzig. 
Ich möchte Träume verwirklichen. Ich möchte Sorgenfrei werden und das wichtigste ich möchte einfach nur glücklich sein.
Es gibt bestimmt noch vieles mehr was ich aufzählen könnte, mir aber jetzt auf die "schnelle" nicht einfällt, aber ich denke ihr versteht was ich meine. Ich brauche keinen Jahreswechsel um diese Wünsche und Ziele verwirklichen zu können. 


Nun zurück zu unserem Silvesterabend. Der Abend endete natürlich mit einem lauten Knall und viel Feuerwerk um uns herum. Auch wir haben uns eine kleine Feuerwerksbatterie gekauft. Allerdings wirklich nur eine sehr kleine mit 16 Schuss. Das reicht auch meiner Meinung nach. Ich habe lieber den Nachbarn meiner Freundin zugeschaut, wie diese Unmengen an Raketen und Batterien losgelassen haben.
         


Mein Neujahrstag war sehr gemütlich. Mein Mann und ich haben richtig lange ausgeschlafen, dann ein paar Neujahrstelefonate geführt und gemeinsam gegessen.
Abends gab es dann noch Schokofondue *yummi* falls sich gerade jemand von euch fragt, ob man so was dann nicht eher an dem Abend vorher macht, muss ich dazu sagen: Ja, dachte ich auch. Um genau zu sein war das Ganze auch so geplant. Aber nachdem sich an Silvester unsere Partie Phase 10 sehr in die Länge zog wollte die Mutter unserer Freundin kein Schokofondue mehr. Da mein Mann und ich aber die Sachen dafür besorgt hatten, haben wir einfach wieder alles mit nach Hause genommen und es uns damit dann gestern gut gehen lassen.
Außerdem haben wir noch ein paar Filme geschaut und ein bisschen auf der Nintendo64 gezockt.
Eingeschlafen bin ich dann mal wieder recht früh, deswegen sitze ich jetzt gerade hier und tippe diesen Post erst heute.

Liebe Grüße
Eure Curryfee



Kommentare:

  1. Die Bilder sind toll geworden! Das 2015 Bild ist super :)
    Ähnliche Vorsätze habe ich auch. Ich hoffe mal, dass ich es umsetzen kann!

    Liebste Grüße,
    Nina von http://good-morningstarshine.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank. =)
      Du wirst bestimmt alles schaffen, was du dir vornimmst.
      Herzliche Grüße
      Sabrina

      Löschen
  2. Mit Licht zu "schreiben" steht ganz oben auf meiner Liste dieses Jahr. Aber wirklich vorgenommen habe ich mir mehr Blogs zu kommentieren und nicht nur die Instagram Bilder zu liken. Egal ob es einen Kommentiertag gibt.
    Ausserdem bemühe ich mich 4 Wochen ohne Zucker zu leben. Für jemanden wie mich der Cola und Kuchen liebt ist das mal richtig hart! Eine Woche ist durch und ich gehe der Weihnachtsschokolade weiterhin aus dem Weg!
    Alles Gute für 2015!!
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da wünsche ich dir viel Spaß beim "schreiben". Ich möchte da auch noch ein paar mehr Worte ausprobieren.
      Mehr Blogs kommentieren habe ich mir auch vorgenommen, aber auch selbst weiterhin so fleißig beim bloggen zu bleiben.
      Oh 4 Wochen ohne Zucker, das wäre für mich genauso hart, aber du schaffst das und ich glaube an dich.
      Dir auch weiterhin alles Gute.
      Liebste Grüße
      Sabrina

      Löschen
  3. Dich selbst zu lieben? Das ist ein guter Vorsatz, den auch ich mir gemacht habe. Es ist gar nicht so leicht mit den Selbstzweifeln, die immer und überall auftauchen... Daneben möchte ich auch noch mehr Zeit mit meiner Maus verbringen und weniger arbeiten. Mal sehen, ob ich das packe...
    Wünsche dir ein frohes Neues!

    Liebe Grüße
    Yasmin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, das müssen viele Frauen lernen. Denn wir vergleichen uns viel zu oft mit anderen.
      Dir alles gute für das neue Jahr.
      Herzlichste Grüße
      Sabrina

      Löschen